logo gfg

 

Die Weiterbildung GfG-Familienbegleitung von Anfang an besteht aus dem Hauptseminar und folgenden Wahlpflicht-Bereichen:

GfG-Geburtsvorbereitung®
Fabel®-Kursleitung
GfG-Rückbildung-Neufindung®
GfG-Mütterpflege®

Es muss mindestens ein Wahlpflichtbereich belegt werden, um den Abschluss GfG-Familienbegleiterin® zu erhalten.

Jeder Wahlpflicht-Bereich umfasst 3 Module. Werden 2 oder 3 Wahlpflicht-Bereiche belegt, ist der Besuch des Moduls Stillen und Ernährung nur einmal erforderlich. Zertifzierte Stillberaterinnen (AFS, IBCLC) müssen das Modul Stillen bei Vorlage ihres Zertifikats nicht belegen.

Hinweis:
Grundsätzlich ist auch eine Einzelbuchung von Modulen zur Vertiefung einzelner Themenbereiche möglich. Ein Quereinstieg (Belegung von Modulen VOR dem Besuch des Hauptseminars) ist nur nach Absprache in Einzelfällen möglich.
Für den Besuch einzelner Module erhalten Sie in diesem Fall vorerst nur eine Teilnahmebescheinigung. Ein Modul umfasst 2 Tage.
Die Module der Bereiche GfG-Geburtsvorbereitung®, GfG-Mütterpflege® und das Modul GfG-Babymassage können nicht einzeln und auch nicht im Quereinstieg gebucht werden.

Wahlpflichtbereiche und deren Module im Überblick:

GfG-Geburtsvorbereiterin®:
Modul GfG-Geburtsvorbereitung® I - praktisch
Modul GfG-Geburtsvorbereitung® II - theoretisch
Modul Stillen und Ernährung

Fabel®-KursleiterIn:
Modul Fabel®-Kursleitung I - theoretisch
Modul Fabel®-Kursleitung II - praktisch
Modul Stillen und Ernährung

GfG-Rückbildung-Neufindung®:
Modul GfG-Rückbildung-Neufindung® I - praktisch
Modul GfG-Rückbildung-Neufindung® II - theoretisch
Modul Stillen und Ernährung

GfG-Mütterpflege®:
Modul GfG-Mütterpflege I
Modul GfG-Mütterpflege II
Modul Stillen und Ernährung

GfG-Doulas® können die 3 Module des Wahlpflichtbereiches GfG-Mütterpflege belegen und das Zertifikat GfG-Mütterpflegerin® erwerben.

Kosten pro Modul            

260,- € (für Mitglieder) /    280,- € (Nichtmitglieder)

ab 1. Januar 2018:
280,- € (für Mitglieder) /    310,- € (Nichtmitglieder)

zzgl. Kosten Anreise, Unterkunft und anteilige Seminarraumkosten, die je nach Seminarort variieren. Bitte in der Geschäftsstelle erfragen.

Um zu den Terminen der einzelnen Weiterbildungsorte zu gelangen, können Sie hier direkt zu unseren Standorten gelangen:

Bayern

Nordrhein-Westfalen

Berlin

Rhein-Main / Hessen - Frankfurt

Rhein-Main / Hessen - Wiesbaden


Informationen zu den Wahlpflicht-Bereichen


GfG-Geburtsvorbereitung®
ist ein ganzheitliches Konzept. Es vereint Körperarbeit wie Entspannungsübungen, Atemübungen, Massagen und Übungen zur Körperwahrnehmung mit Fantasiereisen und dem Kennenlernen verschiedener Gebärhaltungen, Übungen zur Stressbewältigung und Wehensimulation. GfG-Geburtsvorbereitungskurse thematisieren darüber hinaus Ernährung und Körperpflege in der Schwangerschaft und Hilfen bei Beschwerden. Die Phasen des Geburtsablaufs, das Wochenbett und Informationen zum Stillen finden ebenso Raum wie Gespräche über körperliche und psychische Veränderungen, die Zeit nach der Geburt, Mutterwerden - Vaterwerden und Veränderungen in der Paarbeziehung.


GfG-Rückbildung-Neufindung®
ist eine sanfte und zugleich effektive Form unterstützender Rückbildung für die Mütter. Die Babys sind dabei und können in manche Übungen integriert werden. Der ganzheitliche Ansatz unserer Kurse umfasst aber auch die Veränderungen, die das Leben mit dem Baby mit sich bringt. Was bildet sich zurück? Und was nie? Nach einer Geburt ist es wichtig, sich neu-zu-finden, eine Orientierung im eigenen Körper, der sich verändert hat, wieder zu finden. Dieser Aspekt findet unter dem Begriff Neufindung einen gleichwertigen Platz neben der körperlichen Rückbildung.


GfG-Mütterpflege®
ist die Betreuung und das Umsorgen der Mutter im Wochenbett "Mothering the mother". Die GfG-Mütterpflegerin bemuttert die Mutter vor allem durch Zuwendung, d.h. Zuhören, Gespräche und Einzelberatung rund um alle Fragen, die in dieser Zeit auftauchen. Sie bietet Atem- und Entspannungsübungen und Entspannungsmassagen an, geht einkaufen und mit dem Säugling spazieren, kocht vollwertig, betreut zeitweise Geschwisterkinder des Neugeborenen und begleitet zu Arztterminen.


In den Fabel®-Kursen (Familienzentriertes Baby-Eltern-Konzept) wird der Kontakt zwischen Eltern und Kind in einer anregenden und geschützten Umgebung vertieft. Im warmen Raum können sich die Babys frei und im eigenen Entwicklungstempo bewegen, begleitet von Spiel- und Sinnesanregungen. Hier geht es zur Fabel®-Website

Mit der Qualifizierung zur Fabel®-Kursleiterin erwerben Sie automatisch das Recht und die notwendigen Kenntnisse, um Fabel®-Kurse anzubieten. Lizenz- oder Franchisegebühren erheben wir nicht.

Zum Thema Fabel®-Kurse stellen wir Ihnen an dieser Stelle einen Artikel unserer Ausbilderin Thea Vogel zur Verfügung, der im Juni 2007 in der Zeitschrift "frühe Kindheit" der Deutschen Liga für das Kind erschienen ist. PDF zum Download

Das Curriculum der Weiterbildung GfG-Familienbegleiterin® wurde mit Unterstützung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) entwickelt.

Zusätzliche Module (kein Wahlpflichtbereich)

GfG-Babymassage Weitere Informationen

Fortbildung

Breifrei-Beratung/Baby Led Weaning Weitere Informationen