logo gfg

 

Wir freuen uns immer über Rückmeldungen zu unseren Weiterbildungen. Einige Feedbacks möchten wir hier mit Euch teilen. Ausführliche Informationen über unsere Weiterbildungen findet Ihr auf unseren Seiten. Aber diese sehr persönlichen Aussagen vermitteln einen Eindruck davon, wie Teilnehmerinnen eine Weiterbildung bei der GfG erlebt haben.

"Durch die Geburten meiner Kinder und eine erschwerte Rückkehr in meinen eigentlichen Beruf wuchs in mir der Wunsch nach einer Arbeit, die sich gut mit der Familie vereinbaren lässt und die mehr als einfach nur ein "Job" ist. Ich machte mich im Internet auf die Suche und fand die Website der GfG. Das Angebot der Weiterbildung zur GfG-Familienbegleiterin sprach mich sofort an. Nach einem Telefonat mit Dorothee Gaupp, GfG-Familienbegleiterin, Ausbilderin in NRW für GfG-Doula und Vorsitzende des GfG-Landesverbandes NRW, meldete ich mich zur Weiterbildung an. Ich habe unglaublich nette Frauen kennen und schätzen gelernt, ich habe sehr viel über mich selbst entdeckt und ich habe einen Beruf gefunden, der für mich "Berufung" ist. Mein Wunsch, Arbeit und Familie vereinbaren zu können ist in Erfüllung gegangen. Und die Arbeit mit jungen Familien ist eben nicht nur ein Job, sondern viel viel mehr und es macht mich glücklich und gibt mir Kraft."
Eva Merks

"Gerade in den mittleren Jahren stellen wir unsere Weichen oft neu. Hier wird es wieder wichtig Frauen zu informieren und ihnen das Gefühl der Solidarität neu zu vermitteln. Die GfG-Weiterbildung bietet da ein interessantes Spektrum an Wissen, Selbsterfahrung und Spaß. (Besonders bei Brigitte Maas in Horrem)"
Ingrid Quitz

"Die Ausbildung bei der GFG hat meinem Leben eine völlig neue Perspektive verliehen, die ich nach unserem Umzug mit der Familie vom Süden in den Norden so dringend brauchte. Dazu kam eine so überwältigende Masse an Inspiration und Ideen durch unsere Ausbilderin Martina Halfmann, dass die Latte für uns "Berufsanfänger" zwar hoch gelegt war, aber wir aus einem Repertoire schöpfen können, dass vor allem unsere Kursteilnehmer sehr zu schätzen wissen. Zudem habe ich in der Ausbildung zur GfG-Familienbegleiterin/FABEL-und Babymassagekursleiterin so viele tolle Frauen und Lebenswege kennengelernt, dass ich diese vielen Stunden, die wir zusammengesessen, gelacht, gelernt, geschwitzt und geschwatzt haben, nie mehr missen möchte. Als 2. Standbein ist die Kursleitung mittlerweile ein wundervolles Hobby und ein kleiner Nebenverdienst geworden, der immer mehr Professionalität und Struktur bekommt. Hätte mich vor 5 Jahren jemand gefragt, ob ich mir das zugetraut hätte: NIE im Leben! Danke an Martina Halfmann und all die anderen in der GFG, die mein Leben und meine Arbeit so bereichern und bereichert haben."
Daniela Schramm

"Die Ausbildung bei der GfG ist genau das, wonach ich vorher sehr lange gesucht habe. Ich hatte viele Wochenend-Workshops gemacht, die alle gut waren, nach denen ich aber immer das Gefühl hatte, es wurde alles kurz angerissen, aber richtig in die Tiefe gehen konnten wir nicht mit den Themen. Bei der GfG habe ich nun endlich gefunden, wonach ich suchte: Eine Ausbildung, die mich speziell schult in allen Themen, die bei der Begleitung junger Familien, in diesen besonderen Umbruchphasen des Eltern-Werdens, wichtig sind. Durch den Umfang der Ausbildung können alle Themen nicht nur angerissen, sondern sehr intensiv erfahren, erprobt und verinnerlicht werden. Sogar wesentlich intensiver als es in meinem Studium möglich war. So habe ich in den zwei Jahren meiner Ausbildung zur GfG-Familienbegleiterin auch sehr viel über mich gelernt und hatte einen guten Rahmen, mich selbst zu reflektieren, um eine professionelle Arbeit machen zu können. Beruflich und persönlich absolut das Beste, was mir passieren konnte. Vielen Dank!!!"
Heinrike Pfohl

"Nach der Geburt meiner ersten Tochter 2006 bin ich das erste Mal mit der GfG in Berührung gekommen. Damals passte aber das Konzept noch nicht zu mir. Mit der Geburt meiner zweiten Tochter merkte ich, dass ich von dem Schichtdienst einer Krankenschwester in ruhigere Arbeitsbedingungen wechseln wollte. Wieder stieß ich bei meinen Recherchen auf die GfG, die gerade das Curriculum für die Weiterbildung geändert hatte. Innerhalb weniger Tage musste ich eine Entscheidung treffen, und entschied mich, die Weiterbildung zur GfG-Familienbegleiterin zu beginnen. Ich absolvierte ebenso die Module Fabel, Geburtsvorbereitung, Rückbildung-Neufindung, Stillen und Babymassage. Mit Ende der Ausbildung kündigte ich im Krankenhaus und hatte das unglaubliche Glück, in einer Familienbildungsstätte neu zu beginnen. Die Weiterbildung hat mein Leben entscheidend verändert. Ich bin glücklich, tolle Kolleginnen kennen- und schätzen gelernt zu haben. Ich kann jetzt Familie und Beruf wunderbar miteinander vereinbaren und arbeite mit Familien, die ich begleiten kann und die mich beflügeln!
Vielen Dank für diese Möglichkeit, die meinen Horizont erweitert und mein Leben verändert hat!"
Anne Zielke

"Gabriele hat den Babymassagekurs toll gemacht. Wir haben sehr viel gelernt und tolle Praxistipps erhalten. Gabriele ist eine tolle Frau, schoen, dass ihr sie als Referentin gewinnen konntet."
Gese Mannsfeldt

Folgende Aussagen sind anonymisierten Feedback-Bögen entnommen und daher ohne Namensangabe:

"Ich habe viel Fachwissen über die finanziell-organisatorischen Aspekte mitgenommen. Und das Gefühl, gut in die Tätigkeit als Mütterpflegerin hinein wachsen zu können."

"Ich habe viele neue Informationen erhalten, neue Kontakte geknüpft. Die Referentin hat den Unterrichtsstoff sehr gut rüber gebracht, ist auf alle Teilnehmerinnen eingegangen und hat unsere Fragen gut beantwortet."

"Großartige Arbeitsunterlagen: übersichtlich, praxisorientiert, viele Erfahrungswerte."

"Lebendige, humorvolle, kompetente Kursleitung."

"Die Unterrichtsmaterialien waren super strukturiert und sehr gut aufgearbeitet."

"Die Leidenschaft der Referentin hat mir Lust auf den Beruf gemacht. Sehr professionelle Kursleitung."

In der -Gruppe "Infogruppe GfG BV Ausbildungen" könnt Ihr Euch direkt mit GfG-Kursleiterinnen austauschen.